Veröffentlicht am: 02.10.2019 um 20:05 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - picturesof.de

Ob man wohl wirklich auf der Website picturesof.de günstig Schuhe zum Beispiel der Marken Adidas, Asics, Diadora, Ecco oder Kappa kaufen kann? - Schauen wir uns doch einmal die Website genauer an. Dann wird evtl. recht schnell deutlich, dass es sich wohl um einen Fakeshop handeln könnte...

Homepage des Fakeshops picturesof.de

Was spricht für picturesof.de als Fakeshop?

* Die Internetadresse, die irgendwie so gar nicht zu den Produkten passt.

* Die (nur teilweise) Verschlüsselung der Website.

* "Opret en konto" recht oben. - Heißt was in Hochdeutsch?

* Die Icons unter der Überschrift "Netzwerke", die nur auf die Homepage von Facebook & Co. verweisen, aber nicht auf entsprechende Fanpages.

* "Erster Brief" - wo doch da gar keine Briefe stehen, sondern Buchstaben...

* Formulierungen, wie diese auf der Seite "Preise und Versand": "Wenn Sie nicht vollständig erfüllt sind oder ob es einen Unterschied mit Ihrem Auftrag gibt, behalten Sie bitte alle Unterlagen und Verpackung und kontaktieren Sie uns sofort durch eine E-Mail oder im Online-Senden. Wir werden Ihnen dann weitere Anweisungen."

* Die fehlenden Angaben zum Betreiber der Website picturesof.de. Name und Anschrift wären nicht nur schön, sondern sind auch Pflichtangaben, aber diese sucht man vergebens...




Bei Fakeshops erhalten Sie für Ihr Geld nicht die bestellten Artikel, sondern eher eine Wundertüte: entweder gar nichts oder nur qualitativ minderwertige Ware.

Zudem laufen Sie Gefahr, dass der Betreiber Ihre Daten für weitere "krumme Dinger" nutzt.

Daher sollten Sie sich lieber einen Online-Shop vorher genau anschauen und im Zweifelsfall lieber die Finger davon lassen und bei einem seriösen Händler bestellen.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - nexxor.de

Fakeshop - mantrailing-europe.de

Fakeshop - mussichdrauf.de

Fakeshop - hunde-und-katzenpflege-ott.de

Fakeshop - hotel-haink.de