Veröffentlicht am: 12.10.2019 um 20:18 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - fineartedition.de

Ist es plausibel, dass auf einer Website mit der Adresse fineartedition.de Sportartikel angeboten werden? - Und wenn Sie "Fine Art Edition" lesen, ist es dann im Zweifelsfall immer noch plausibel? - Es sprechen einige Punkte dafür, dass fineartedition.de ein Fakeshop sein könnte...

Homepage des Fakeshops fineartedition.de

Auffälligkeiten auf der Website fineartedition.de sind:

* Die nicht oder nur teilweise vorhandene Verschlüsselung der Website.

* "Opret en konto" oben rechts.

* Merkwürdige Formulierungen, wie die nachfolgende auf der Seite "Preise und Versand": "Bestellung stornieren Politik

Wenn Sie Ihre Bestellung stornieren möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Service, sobald Ihre Bestellung innerhalb von sechs Stunden vor der Spitze nicht Lieferung. Es ist eine Schande, dass wir nicht das Schiff nicht zu bestellen, wenn sie aufheben. Danke für Ihr Verständnis. Wenn Sie darauf bestehen, um Ihre Bestellung zu stornieren, beachten Sie bitte unsere Rückgaberecht."

* Die Social Media Icons, die nur auf die Homepages von Facebook, Twitter & Co. verweisen, aber nicht auf die Fanpages von fineartedition.de...

* Die fehlenden Angaben zum Betreiber von fineartedition.de, wie Name und Firmenanschrift.




Bei einem Fakeshop erhalten Sie meist nicht die bestellte Ware, sondern entweder nichts oder nur qualitativ minderwertige Nachbildungen. - So wird aus einem vermeintlichen Schnäppchen eine mehr als ärgerliche Erfahrung.

Ersparen Sie sich lieber solche Erfahrungen und bestellen Sie besser bei einem seriösen Händler.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - fewoschniedes.de

Fakeshop - ottoroehrs.at

Fakeshop - drtm-online.de

Fakeshop - ifo-sfi.de

Fakeshop - equilibrium-vienna.at