Veröffentlicht am: 30.10.2019 um 22:40 Uhr:

Auto und Verkehr: Darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?

Den technischen Check des Autos haben viele nicht auf dem Schirm: Was passiert, wenn der Termin verpasst wird, und welche Strafen drohen? Alles, was sie wissen sollten, erläuter die ADAC motorwelt. Diesmal: Darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?

» Nein, auch wenn das vielen nicht klar ist. Die HU darf grundsätzlich nicht überzeogen werden. Sie muss innerhalb des Monats durchgeführt werden, der auf der HU-Plakette steht. Tatsächlich droht aber erst ein Verwarnungsgeld, wenn die Frist für die Hauptuntersuchung um mehr als zwei Monate überschritten ist. Aufgepasst: Eine Ordnungswidrigkeit ist das Überziehen jedoch schon, wenn der auf der Plakette am Fahrzeug angezeigte Monat verstrichen ist. «


Quelle: Petra Zollner für ADAC motorwelt 4/2019

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Wo genau steht, wann die nächste HU fällig ist?

Techno-Classica Essen 2020

Antwerp Classic Salon 2020

Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2019

23.000 € Buße für Blockierer