Veröffentlicht am: 15.10.2019 um 12:38 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - gaeste-plus.de

Auch wenn eine Website auf den ersten Blick gut ausschaut, kann sich dahinter doch möglicherweise ein Fakeshop verstecken. - Bei gaeste-plus.de sprechen auch einige Punkte dafür, dass es sich um einen Fakeshop handeln könnte...

Homepage des Fakeshops gaeste-plus.de

Anhaltspunkte, warum gaeste-plus.de doch evtl. ein Fakeshop sein könnte, sind:

* Die fehlende bzw. unvollständige Verschlüsselung der Website.

* Die Social Media Icons, die nur auf die Homepages von Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube und Google+ verweisen, aber nicht auf die Fanpages...

* Das interessante Deutsch, welches man z.B. auf der Seite "Preise und Versand" findet: "Wenn Sie mit Ihrem Kauf aus irgendeinem Grund unzufrieden sind, werden wir gerne innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Rückkehr angenommen. Statuten dürfen keinerlei Verschleiß können, müssen sie in einwandfreiem Zustand und in ihrer Originalverpackung zurückgegeben werden." - Alles klar?

* Die fehlenden Angaben zum Betreiber der Website gaeste-plus.de, wie Name und Firmenanschrift.




Bei Fakeshops erhalten Kunden bei einer Bestellung meist keine oder nur qualitativ minderwertige Ware. - So wird ein vermeintliches Schnäppchen eine teure Erfahrung. - Ersparen Sie sich solche Erlebnisse und schauen Sie lieber zweimal hin.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - palmeragirls.ch

Fakeshop - frimahof.at

Fakeshop - innotp.de

Fakeshop - flowausspielen.de

Fakeshop - industrial-xray.de