Veröffentlicht am: 15.11.2019 um 19:53 Uhr:

Auto und Verkehr: E-Scooter: Klare Regeln

Der ADAC hat in seiner Zeitschrift motorwelt auf die Regeln für die Nutzung von E-Scootern hingewiesen...

» Erst seit Mitte Juni [2019] sind E-Tretroller zugelassen, schon beklagen immer mehr Städte Unfälle und Regelverstöße. Der ADAC betont: E-Scooter sind auf Radwegen und Radfahrstreifen erlaubt. Nur wo diese fehlen, darf auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Fußgängerzone und Gehwege sind tabu, das Mindestalter beträgt 14. Für Führerscheinneulinge in der Probezeit und alle Fahrer unter 21 gilt Alkoholverbot, ansonsten die 0,5 Promille-Grenze «


Quelle: ADAC motorwelt 9/2019

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

CO2-Ausstoss nimmt zu

Kommen noch weitere Kosten dazu, wenn der HU-Termin schwitzt wurde?

Welche Strafe drohen, wenn der HU-Termin verschwitzt wurde?

Darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?

Wo genau steht, wann die nächste HU fällig ist?