Veröffentlicht am: 20.06.2020 um 23:08 Uhr:

Auto und Verkehr: Warum steht im Fahrzeugschein meines neuen Autos ein höherer CO2-Ausstoß als im Prospekt?

Diese Frage hat Martin L. aus Kiel an den ADAC gerichtet und Jochen Wieler, Motorwelt Redakteur Text & Technik, hat folgendes geantwortet...

» Seit 1. September 2018 müssen Emissionen und Verbrauch bei neu zugelassenen Modellen im realistischeren WLTP-Messverfahren ermittelt werden. Verbrauchs- und CO2-Werte fallen dadurch meist höher aus als im veralteten NEFZ. Im Prospekt müssen die Hersteller aber immer noch die NEFZ-Werte angeben. Im Fahrzeugschein steht bereits der CO2-Wert nach WLTP-Norm - nach ihm richtet sich seit 1.9.2018 auch die Kfz-Steuer. Wann sich das mit dem Wirrwarr ändert, steht noch nicht fest. «


Quelle: ADAC motorwelt 9/2019

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Notfall - Hund bei Hitze im Pkw eingesperrt. Was kann ich als Passant tun?

Lichtzeichen

Erlaubte Schummelei beim Plug-in

Kopfhörer erlaubt?

Hagelschaden für die Versicherung dokumentieren