Veröffentlicht am: 18.12.2019 um 15:36 Uhr:

Spam und Co.: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor angeblichen Behörden-Mails

Wie SWR3 berichtet, warnt das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) vor angeblichen Behörden-Mails...

» Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor Spam-Mails im Namen von Bundesbehörden. Dahinter soll die Schadsoftware Emotet stecken, die offenbar mehrere Behörden der Bundesverwaltung angegriffen hat. Die Software verschickt Mails mit authentisch aussehenden Absendern und versucht so, an sensible Daten wie Kontonummern zu kommen. Das BSI rät, Namen und Adressen von E-Mails immer genau zu kontrollieren und Links oder Anhänge nie ungeprüft zu öffnen. «


Quelle: SWR3 am 18.12.2019

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - cafedekhesanh.com

Fakeshop - buschi2016.at

Fakeshop - bravopizzainc.com

Fakeshop - bostalsee-cup.de

Fakeshop - bookutus.de