Veröffentlicht am: 28.12.2019 um 12:05 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - egotester.de

Sie sind auf der Suche nach günstigen Nike Air? - Dann sollten Sie besser vorsichtig sein, wenn Sie die Seite egotester.de bei Ihrer Suche entdecken. - Es gibt ein paar Punkte, die dafür sprechen, dass es sich bei egotester.de um einen sogenannten Fakeshop handeln könnte...

Homepage des Fakeshops egotester.de

Was macht denn egotester.de als Fakeshop verdächtig?

* Die fehlende oder unvollständige Verschlüsselung der Website.

* Der Begriff "Karre".

* "Neue Artikel im März", wo wir doch aktuell Dezember haben...

* Die durchweg (sehr) günstigen Angebote.

* Das Wechseln der Bilder beim Neuladen (F5-Taste) der Homepage.

* Die fehlende Verlinkung zu den Bezahl-Anbietern.

* Die Menüleiste (unten9, die nicht in deutscher Sprache abgefasst ist.

* Formulierungen, wie diese: "Um ein positives Einkaufserlebnis für alle unsere Kunden zu gewährleisten, wenn wir durch elektronische Analyse ein unangemessenes Renditemuster identifizieren, können wir zukünftige Transaktionen von solchen Kunden in Saks Fifth Avenue oder bei saks.com einschränken oder ablehnen."

* Die einzige Kontaktmöglichkeit: ein Kontaktformular!

* Das Geheimhalten, wer sich hinter egotester.de verbirgt. - Weder einen Namen noch eine Firmenanschrift findet man auf der Seite.






Fakeshops locken mit bekannten Marken und extrem günstig erscheinenden Preisen. Am Ende erhält der Kunde aber nicht die bestellte Ware, sondern entweder gar nichts oder nur qualitativ minderwertige Artikel für sein Geld.

Da wird aus einem vermeintlichen Schnäppchen eine teure Erfahrung.

Ersparen Sie sich diesen Ärger und bestellen Sie besser nur bei seriösen Händlern.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - edinburghpizza.com

Fakeshop - edekakeller.de

Fakeshop - eckes-beratung.de

Fakeshop - dusitisland.com

Fakeshop - dronefilmfest.de