Veröffentlicht am: 03.06.2020 um 19:29 Uhr:

Auto und Verkehr: Kopfhörer erlaubt?

Musik erleichtert vieles und macht auch trübe Tage etwas erträglicher. - Aber Kopfhörer im Straßenverkehr sind ein ganz spezielles Thema...

» (dpa-mag). Kopfhörer dürfen Fußgänger, Radler und Autofahrer auch im Straßenverkehr benutzen. Wichtig: Laut Gesetz darf das Gehör dabei nicht beeinträchtigt werden, erklärt die Expertenorganisation Dekra. Es sei aber im Einzelfall zu entscheiden, wann das so weit ist. Wer aber etwa ein Polizeiauto oder einen Feuerwehrwagen im Einsatz überhört, muss mit zehn Euro Bußgeld rechnen. Bei einem Unfall könne der Gegner zudem versuchen, aufgrund der Kopfhörer eine Mitschuld des Hörers ins Feld zu führen. Dekra rät grundsätzlich vom Gebrauch von Kopfhörern im Straßenverkehr ab. «


Quelle: Kölner Wochenspiegel vom 14. November 2018

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Hagelschaden für die Versicherung dokumentieren

Fahrrad-Sicherheit

Stressfrei mit Mietwagen

Bei der HU durchgefallen: Welche Fristen gelten für die Nachbesserung?

Bei einem Unfall mit E-Fahrzeug: Muss ich als Helfer Angst vor elektrischen Schlägen haben, wenn ich das Auto berühre?