Veröffentlicht am: 27.01.2020 um 10:28 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - mission-scirocco.de

Soso, der Auftrag der Mission Scirocco lautet: "Adidas Schuhe Online". - Aber schaut man sich mission-scirocco.de einmal genauer an, dann könnte man auch auf die Idee kommen, dass der Auftrag lautet: "Mit einem Fakeshop Kunden locken und abzocken..."

Homepage des Fakeshops mission-scirocco.de

Was spricht denn dafür, dass mission-scirocco.de ein Fakeshop sein könnte?

* Die fehlende oder unvollständige Verschlüsselung der Website.

* "Opret en konto".

* Die Schreibweise: "Einkaufswagen: 0 artikel".

* In diesem Beispiel die Adilette für schlappe "58,15 Euro".

* Die recht unstrukturierte Site Map.

* Die Seite "Newsletter abbestellen" in der Site Map zu finden.

* Sätze wie dieser: "Bitte E-Mail alle Rückkehr bitten an uns zurück und einige Details Ihrer Bestellung erklären, damit wir es für Sie überprüfen können."

* Ein fehlendes Impressum, obwohl es doch einen Menüpunkt "Impressum & Kontakt" gibt.

* Eine einzige Kontaktmöglichkeit: ein Kontaktformular.

* Das Geheimnis des Betreibers von mission-scirocco.de... Name und Firmenanschrift sind Top Secret!






Fakeshops locken mit großen Namen, wie zum Beispiel Adidas, und mit vermeintlichen Schnäppchen. Aber bei einer Bestellung erhalten Sie nicht die gewünschten Schuhe, sondern entweder gar nichts oder billige Imitate für Ihr Geld.

Damit Sie sich nicht ärgern müssen, sollten Sie also vor einer Bestellung in einem Ihnen bislang unbekannten Onlineshop etwas genauer hinschauen, ob es Ungereimtheiten gibt. Falls ja, dann lieber nicht bestellen.

Geben Sie Betrügern und Abzockern keine Chance!

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - metallwerte.de

Fakeshop - magicdv.de

Fakeshop - lisaromaner.at

Fakeshop - kukululu.de

Fakeshop - kuehn-couture.de