Veröffentlicht am: 13.02.2020 um 19:51 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - pitambara.de

Auch bei pitambara.de scheint mir ein wenig Skepsis angebracht, denn es gibt bei diesem Shop auch ein paar Indikatoren, die dafür sprechen, dass es sich um einen Fakeshop handeln könnte...

Homepage des Fakeshops pitambara.de

Folgendes sollte Sie skeptisch werden lassen:

* Die fehlende oder unvollständige Verschlüsselung der Website.

* Der Begriff "Schuhe" als Name der Website, wo die Adresse doch pitambara.de lautet.

* Die recht lieblose Site Map.

* Der Menüpunkt "Versand & Returns". - Ich bin ein Fan von Denglisch...

* Die Mailadresse "Cindy2.pan@outlook.com", an die Sie sich wenden sollen, "wenn Sie sich der Fehler oder Ungenauigkeiten bewusst werden"

* Ansonsten gibt es nur ein Kontaktformular, um mit pitambara.de in Kontakt zu treten.

* Das Geheimnis um den Betreiber von pitambara.de. - Name und Firmenanschrift sind nicht nur üblich, sondern auch Prlicht...







Fakeshops wollen uns mit vermeintlichen Schnäppchen zum Bestellen animieren. - Wenn man dann aber für sein Geld keine oder nur qualitativ minderwertige Ware erhält, dann ist das mehr als ärgerlich!

Bei Ihnen bislang unbekannten Onlineshops sollten Sie lieber mit mehr Vorsicht begegnen. Schauen Sie sich die Website genau an, ob es nicht doch Auffälligkeiten gibt.

So schonen Sie Ihre Nerven und sparen auch noch Geld.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - piraten-paf.de

Fakeshop - petra-lebensberatung.de

Fakeshop - percussion-festival.at

Fakeshop - pearceeye.com

Fakeshop - pacificoastline.com