Veröffentlicht am: 15.02.2020 um 08:01 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - reoraceway.com

Auch der Onlineshop mit der Internet-Adresse reoraceway.com macht einen verdächtigen Eindruck. - Schauen wir doch mal, ob es sich bei reoraceway.com evtl. um einen Fakeshop handeln könnte...

Homepage des Fakeshops reoraceway.com

Was fällt denn bei reoraceway.com direkt auf?

* Die fehlende oder unvollständige Verschlüsselung der Website.

* Der Menüpunkt "Opret en konto".

* Der Name Lensburg, der doch irgendwie nichts mit reoraceway.com zu tun hat...

* Die Social Media Icons, die auf die Startseiten von Twitter, Google & Co. verweisen, aber nicht auf die Fan Pages von reoraceway.com.

* Die optisch unstrukturiert wirkende Site Map.

* Das fehlende Impressum, wo es doch einen entsprechenden Menüpunkt gibt.

* Die einzige Kontaktmöglichkeit: ein Kontaktformular.

* Sätze wie dieser: "Alle Rückholeinzelteile müssen behalten ihren ursprünglichen Zustand nicht abgenutzt, geändert oder gewaschen, wenn alle Umbauten angebracht."

* Die leere Nachrichten/news-Seite.

* Das Geheimnis um den Betreiber von reoraceway.com. - Einen Namen und eine Firmenanschrift sucht man auf der Website vergebens.








Fakeshops ködern Kunden mit großen Markennamen und kleinen Preisen. - Am Ende erhält der Kunde aber nicht die gewünschten Artikel, sondern entweder gar nichts oder nur qualitativ minderwertige Ware.

Daher: bevor Sie bei einem Ihnen bislang unbekannten Onlineshop etwas bestellen, schauen Sie sich diesen etwas genauer an. Sollten Sie das Gefühl haben, dass dort etwas nicht stimmt, dann sollten Sie dort auch lieber nicht bestellen.

Geben Sie Betrügern keine Chance!

Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 15.08.2020 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - piraten-paf.de

Fakeshop - petra-lebensberatung.de

Fakeshop - pearceeye.com

Fakeshop - pacificoastline.com

Fakeshop - otmarlex.at