Veröffentlicht am: 28.02.2020 um 22:25 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - absolutgoods.de

Adidas 2019 steht auf der Website absolutgoods.de und neben Adidas wird auch noch Game of Thrones genannt... - Irgendwie schon ein wenig merkwürdig, oder?

Homepage des Fakeshops absolutgoods.de

Was könnte denn noch dafür sprechen, dass absolutgoods.de ein Fakeshop sein könnte?

* Die fehlende oder unvollständige Verschlüsselung der Website.

* Die recht übersichtliche FAQ-Seite.

* Die Site Map, die für eine Adidas-Seite recht häufig den Markennamen Adidas nutzt...

* Sätze wie dieser: "Wenn die Rückkehr Paket nicht enthalten ist das komplette Zubehör und Teile wurde es mit ausgeliefert, werden die Kosten der Accessoires und Teile aus dem Endpreis abgezogen werden und kann nur versichern eine teilweise Rückerstattung."

* Eine einzige Kontaktmöglichkeit: ein Kontaktformular.

* Die fehlende Firmenanschrift und der fehlende Name des Betreibers von absolutgoods.de.







Fakeshop bieten angeblich Markenartikel zu günstigen Preisen an. Am Ende erhält der Kunde aber entweder gar nichts oder nur qualitativ minderwertige Artikel für sein Geld.

Deshalb, sollten Sie vor einer Bestellung in einem Ihnen bislang unbekannten Shop genau hinschauen. Und sollte Ihnen etwas merkwürdig vorkommen, dann verzichten Sie lieber auf das Schnäppchen, denn unter Umständen verlieren Sie nicht nur Geld, sondern auch noch Ihre Kreditkarten-Daten...

Und sollten Sie auf einen Fakeshop hereingefallen sein, dann erstatten Sie umgehend Anzeige, auch wenn Sie vermutlich Ihr Geld nicht wiedersehen werden.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - panos4you.de

Fakeshop - sabines-oase.de

Fakeshop - plumbingtorranceca.com

Fakeshop - palmeragirls.ch

Fakeshop - reoraceway.com