Veröffentlicht am: 03.08.2020 um 20:00 Uhr:

kölnticket.de: Drei Arbeitswochen und keine Erstattung des Kartenbetrags...

Ist es realistisch, dass man als Kunde damit rechnen kann, dass man innerhalb von drei Arbeitswochen seinen Kartenbetrag für eine vollkommen ausgefallene Veranstaltung zurück erhält? - Ich denke schon!

derticketservice.de, dem die Ticketplattformen koelnticket.de, westticket.de und bonnticket.de angehören, weiß seit dem 12. Juli 2020 wohin sie den Betrag für die Karten für eine vollständig abgesagte Veranstaltung überweisen kann/soll.

Sprich, die Informationen liegen nun drei Arbeitswochen bei derticketservice.de vor. - Drei Wochen, in denen nichts passiert ist.

Aktuell kann ich nur jedem raten, sich einen Ticketkauf bei koelnticket.de, westticket.de oder bonnticket.de genau zu überlegen. Sollten wir tatsächlich in eine zweite Corona-Welle laufen, wonach es teilweise ja jetzt schon ausschaut, könnte es sein, dass Sie ebenfalls längerfristig auf Ihr Geld warten könnten...

Vertrauen schafft derticketservice.de mit solch einer Abwicklung der Schadensfälle durch Corona nicht. - Kurzarbeit hin oder her!