Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 23.08.2021 um 18:15 Uhr:

gamescom: gamescom 2021 startet mit vollem Programm

60 große Unternehmen und damit doppelt so viele wie noch 2020 sind Partner der gamescom +++ Zusätzlich 255 Indie-Entwicklerinnen und Entwickler mit 120 kuratierten Top-Games an virtuellen Ständen in Indie Arena Booth Online +++ Alle Inhalte auf gamescom now +++ Über 30 heiß erwartete Games in gamescom: Opening Night Live +++ Rund 30 Partner stellen exklusive Preise für Community-Aktion gamescom EPIX bereit +++ Entwicklerkonferenz devcom startet bereits heute +++ gamescom forest soll auf 15.000 m² wachsen+++ gamescom 2021 ab dem 25.08.2021 rein digital +++ kostenlose Registrierung unter now.gamescom.de

» In dieser Woche geht es los: Die gamescom 2021 startet am 25. August um 20 Uhr (MESZ) offiziell mit der großen Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live. Die Veranstalter Koelnmesse und game – Verband der deutschen Games-Branche verkündeten heute kurz vor Beginn des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele weitere Details und gaben einen Überblick zum gesamten Programm. Auf dem Content-Hub gamescom now (https://now.gamescom.de) können sich Fans bereits jetzt kostenfrei registrieren und ab dem Start der gamescom 2021 alle Ankündigungen, News und Highlights gebündelt an einem Ort entdecken.

Große Unterstützung durch Top-Partner für die gamescom 2021

Rund 60 internationale große Publisher und Entwickler sind als Partner der gamescom 2021 dabei: Sie präsentieren sich sowie ihre neuen Spieletitel umfänglich im Rahmen der gamescom und vor allem auf gamescom now. Ein starkes Signal für das Digitalkonzept der gamescom: Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der großen Unternehmen damit verdoppelt. In den letzten Wochen sind weitere namhafte Vertreter der Games-Branche dazugestoßen, unter anderem: Amazon Games, Epic Games, Humble Games, Konami Digital Entertainment B.V., Nekki, Netmarble, Pearl Abyss, Sharkmob AB (Tencent Games), Techland und Warner Bros. Games. Bereits seit Mitte Juli an Bord sind Unternehmen wie Activision, BANDAI NAMCO Entertainment, Bethesda Softworks, Electronic Arts, Koch Media, SEGA Europe, Ubisoft, Wargaming und Xbox.

Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche e.V., sagt: „Endlich geht es wieder los: Mit der gamescom 2021 startet das Event, auf das sich die weltweite Games-Community freut. Mit den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr haben wir das Digitalkonzept der gamescom umfassend weiterentwickelt. Ob gamescom now, die gamescom Shows, unsere neue Aktion gamescom EPIX oder die zahlreichen Aktionen der gamescom-Partner: Ab dem 25. August können sich Gamerinnen und Gamer weltweit auf Tage voll mit Ankündigungen, News und Talks zu den am stärksten erwarteten Games freuen.“

Zu den rund 60 großen Publishern und Entwicklern kommen 255 Indie-Entwicklerinnen und Entwickler, die sich in der virtuellen Welt der Indie Arena Booth Online (IAB Online) präsentieren. 120 kuratierte Top-Games werden dabei an großen, virtuellen Ständen gezeigt. Die IAB Online ist exklusiv auf gamescom now eingebunden.

Auch mit Blick auf Medien- und Reichweitenpartner, die die Inhalte und Shows der gamescom in die ganze Welt tragen, gibt es einige (internationale) Neuzugänge, unter anderem: Bilibili (CN), CHIP.de (DE), Douyu (CN), eSports1 / Sport1 (DE), Fomos (KR), Game Bonfire (CN), Games.cz (CZ), GamesMarkt (DE), GameStar (HU), Gry-Online.pl (PL), Huya (CN), INVEN (KR), JaRock (PL), Merlin'in Kazan? (TR), Play4UK (UK), Ruliweb (KR), SECTOR (SK), Wehype (u.a. SE, DK, NO).

„Die gamescom ist DAS Event für die weltweite Gaming-Community. Es freut mich deshalb umso mehr, dass es uns einerseits gelungen ist, dieses Jahr den Auslandsanteil unter unseren Partnerunternehmen im Vergleich zum Vorjahr auf nun 75 Prozent zu steigern – damit zeigen wir ein sehr internationales Bild der Branche auf gamescom now. Andererseits freut es mich ebenso, dass wir die Inhalte dieser Unternehmen dank der zahlreichen, international aktiven Medien- und Reichweitenpartner konsequent an die weltweite Gaming-Community bringen können. Unser Konzept geht also auf,“ sagt Oliver Frese, Geschäftsführer und COO der Koelnmesse.

Eine Übersicht aller kommunizierten Partner der gamescom 2021 findet sich unter https://www.gamescom.de/die-gamescom/gamescom-2021/partner-der-gamescom-2021/. Über die bereits genannten Partner hinaus darf sich die Community zudem auf die ein oder andere Überraschung freuen. Einige Partner werden erst mit Start der gamescom: Opening Night Live bekanntgegeben.

Seit heute läuft zudem das Programm der devcom, der Konferenz für Entwicklerinnen und Entwickler. Neben exklusiven Talks und Keynotes wird es zahlreiche Businessformate und Matchmaking geben. Tickets und Programminformationen finden sich unter: https://www.devcom.global/ddc-2021/

gamescom EPIX kommt an

Die zur gamescom 2021 erstmals gestartete Community-Aktion gamescom EPIX hat die Community bereits jetzt in ihren Bann gezogen: Zum offiziellen Start der gamescom 2021 am 25. August wird die Community voraussichtlich bereits die ersten 15 Quests abgeschlossen haben, die das muntere Maskottchen EPI unter https://now.gamescom.de/epix regelmäßig stellt. Damit wird sich dann der gamescom VAULT mit ersten Preisen öffnen. Weitere 15 Quests gibt es während der gamescom. Sind alle Aufgaben abgeschlossen, öffnet sich der gamescom VAULT abermals und gibt die Hauptgewinne von rund 30 Partnern preis.

Rund 20 Stunden pure Cosplay- und Retro-Power

Cosplay und Retro waren schon immer essenzielle Teile der gamescom. Zur gamescom 2021 vereinen beide Bereiche ihre Kräfte, um Fans ein Show-Programm sondergleichen zu liefern. Jeweils am 26. und 27. August eröffnet das virtuelle cosplay village von 12:00 bis 17:30 Uhr (MESZ) den Live-Stream mit Cosplays, Musik, Arts & Props sowie diversen Workshops.

In der zweiten Tageshälfte geht es dann an beiden Tagen von 17:30 bis 22:30 Uhr (MESZ) weiter mit Spiele-Entwicklerinnen und -Entwicklern, Sammlerinnen und Sammlern, Fans, Kennerinnen und Kennern klassischer Spiele sowie mit neuen Games im modernen Retro-Style. Das gesamte Streaming-Programm ist für Fans kostenlos auf gamescom now (https://now.gamescom.de) abrufbar.

Wer von Cosplay nicht genug bekommt, freut sich dieses Jahr sicher über die nun zweite rein digitale Ausgabe des gamescom cosplay contest. In den vergangenen Wochen liefen die Nähmaschinen wieder heiß, es wurden großartige Verkleidungen angefertigt, verzaubernde Bilder geschossen und nun stehen die 20 Finalistinnen und Finalisten des gamescom cosplay contest 2021 fest. Die Kür der diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern in drei verschiedenen Kategorien wird am 27. August ab 21:00 Uhr (MESZ) auf gamescom now ausgestrahlt. Alle Informationen zu den Finalistinnen und Finalisten, den Preisen, der Jury und dem Ablauf finden sich unter https://www.gamescom.de/fuer-besucher/areas/cosplay-village/gamescom-cosplay-contest/.

gamescom forest soll auf 15.000 m² wachsen

Bereits zur gamescom 2020 haben Koelnmesse und game-Verband den gamescom forest ins Leben gerufen. Das Ziel: Gemeinsam mit der Community dabei helfen, Deutschlands bedrohte Wälder wieder aufzuforsten und einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten. 2020 konnten bereits 12.000 m² aufgeforstet werden, zur gamescom 2021 soll der Wald nun auf über 15.000 m² wachsen. Jede und jeder kann sich unter nachfolgendem Link bereits ab einer Spende von einem Euro beteiligen: https://gamescomforest.betterplace.org


Die gamescom 2021 in Zahlen

* Mit rund 60 großen Unternehmen beteiligen sich 2021 gegenüber 2020 doppelt so viele große Partner
* 255 Indie-Entwicklerinnen und Entwickler in Indie Arena Booth Online, 120 kuratierte Top-Games an großen Ständen – alles auf gamescom now erlebbar
* Über 30 heiß erwartete Spiele in der Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live
* Insgesamt über 70 Entwickler und Publisher mit Inhalten in gamescom-Shows
* Rund 20 Stunden Streaming-Angebot zu Cosplay- und Retrothemen
* 20 Finalistinnen und Finalisten beim gamescom cosplay contest



Die gamescom 2021 im Überblick

Am 23. August startet mit der Entwickler-Konferenz devcom die gamescom-Woche. Die Konferenz bietet bis zum 27. August ein umfassendes Content- und Business-Programm.

Den offiziellen Kick-off der gamescom 2021 gestaltet am 25. August um 20:00 Uhr (MESZ) die große Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live mit Geoff Keighley, in der über 30 heiß erwartete Spiele präsentiert werden. Über den 26. und 27. August versorgen das deutsch- und das englischsprachige gamescom studio Fans mit neuen Trailern, angespielten Demos, Interviews und vielen Überraschungen. Am 26. August präsentiert die Show gamescom: Awesome Indies zudem die spannendsten Titel unabhängiger Entwicklerinnen und Entwickler. Am 26. und 27. August findet zudem der gamescom congress, Europas führende Konferenz über die Potenziale von Computer- und Videospielen in einer digitalisierten Welt, statt.

Über die gesamten gamescom-Tage hinweg finden Besucherinnen und Besucher auf gamescom now brandneue Inhalte – wie Bild- und Videomaterial zu neuen Spielen – der gamescom-Partner. Die Partner werden außerdem eigene Live-Streams ausstrahlen und in den gamescom-Shows ihre Auftritte haben. Ab dem 25. August und bis ins Wochenende hinein können Indie-Fans zudem die virtuelle Welt des „Summercamp of Doom“ der Indie Arena Booth Online mit eigenen Avataren erkunden. Cosplay- und Retro-Fans kommen bei tagesfüllenden Live-Streams am 26. und 27. August voll auf ihre Kosten.

Abgerundet wird das gamescom 2021-Erlebnis vom Rahmenprogramm diverser Medien- und Reichweitenpartner. So veranstalten beispielsweise Rocket Beans TV, Freaks 4U Gaming, INSTINCT3 erneut gemeinsam die „Gamevasion“. Top-Streamer Gronkh, Papaplatte und Trymacs tun sich wiederum erstmalig als SPIELESAUSE zusammen. Zahlreiche Creator-Netzwerke und Online-Plattformen co-streamen und kommentieren zudem die gamescom-Shows in diversen Sprachen.

Über die gamescom
Die gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. 2021 findet die gamescom ausschließlich digital von Mittwoch, 25. August bis Freitag, 27. August 2021 statt. Veranstaltungen vor Ort in Köln finden in diesem Jahr nicht statt. Die gamescom wird gemeinsam von der Koelnmesse und dem game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. veranstaltet.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die DMEXCO, gamescom, gamescom asia, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren. «


Quelle: Pressemitteilung vom gamescom press team vom 23. August 2021

Weitere Artikel zum Thema gamescom, die Sie auch interessieren könnten...

gamescom 2021: The world’s largest gaming event all digital once again

gamescom 2021: Weltgrößtes Games-Event erneut rein digital