Veröffentlicht am: 19.09.2021 um 14:37 Uhr:

Geht's noch?: VOX und "The Good Doctor"

Stellen Sie sich vor, Sie sind Senderverantworliche(r) und eine Ihrer Serien bringt schlechte Einschaltquoten. - Die Privaten Sender machen es sich da leicht und schmeißen solche Serien aus dem Programm oder verschieben Sie entweder zeitlich oder auf einen anderen Sender. - Ob die Lösung von VOX allerdings so clever ist, darf bezweifelt werden...

Auf VOX liefen in den letzten Wochen freitags Abends von 20:15 Uhr an zwei Folgen der Serie "The Good Doctor".

Ok, die Einschaltquoten waren wohl nicht so überragen, so dass sich die Senderverantwortlichen Gedanken machen mussten.

Was tat man?

Man verschob die Serie von VOX zu VOX up und dann auch noch zeitlich auf Samstag ab 18:25 Uhr. - Soweit so gut...

Aber statt auf dem angestammten Sendeplatz einen entsprechenden Hinweis zu senden, so dass die treuen Fans der Serie Bescheid wissen, sendet man dort gar nichts. - Wer die Serie schauen möchte, kann ja sehen, wie er sich selber entsprechende Informationen beschafft, denn selbst bei VOX.de sucht man einen entsprechenden Hinweis vergebens.

Mal ganz ehrlich, liebe Verantwortliche der RTL Group, seid Ihr wirklich Euer Geld wert? - Die Quote wird sicher nicht besser, wenn man die treuen Fans nicht informiert... Aber Ihr macht das schon...!

Weitere Artikel zum Thema Geht's noch?, die Sie auch interessieren könnten...

Digitale Anmeldung für eine Führung und ihre Hindernisse...

Parken im absoluten Halteverbot...

Ob das wohl ein guter Parkplatz ist?