Veröffentlicht am: 28.09.2021 um 18:03 Uhr:

Gesundheit: Die häufigsten Impf-Irrtümer - Gefahr für die Fruchtbarkeit

Über Corona-Impfungen gibt es viele Falschinformationen. In der Programmzeitschrift HÖRZU haben zwei Virologinnen erklärt, was wirklich stimmt

Irrtum: Corona-Impfungen gefährden die Fruchtbarkeit von Frauen.

» „Nein, das stimmt nicht. Dafür gibt es keine Hinweise“, kommentiert Prof. Melanie Brinkmann dieses Gerücht, das von Impfgegnern hartnäckig verbreitet wird. Bei den umfangreichen Prüfungen, die vor der Zulassung der Impfstoffe durchgeführt werden mussten, wurden keine Hinweise gefunden, dass die Vakzine Frauen oder auch Männer unfruchtbar machen. „Und ich wüsste auch nicht, wie das biologisch möglich wäre“, fügt Brinkmann hinzu. «


Quelle: HÖRZU vom 4. Juni 2021

Prof. Melanie Brinkmann, Virologin, Mitglied des wissenschaftlichen Beraterstabs der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten der Länder

und

Dr. Christine Dahlke, Virologin, Impfstoffexpertin, arbeitet in der Sektion für Infektiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit, die Sie auch interessieren könnten...

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Heftige Komplikationen

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Starkes Immunsystem

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Sicherheit der Impfstoffe

Einer der 22 besten Kilo-Killer – Kalzium

Typische Schlafstörungen