Veröffentlicht am: 05.10.2021 um 17:48 Uhr:

Gesundheit: Die häufigsten Impf-Irrtümer - Unkalkulierbare Nebenwirkungen und Risiken

Über Corona-Impfungen gibt es viele Falschinformationen. In der Programmzeitschrift HÖRZU haben zwei Virologinnen erklärt, was wirklich stimmt

Irrtum: Nebenwirkungen und Risiken von Impfungen sind unkalkulierbar.

» Prof. Brinkmann verweist darauf, dass bereits Millionen von Menschen geimpft worden sind - und das bei nur sehr wenigen Nebenwirkungen auftraten, die zudem deutlich seltener seien als schwere Krankheitsverläufe. „Das Risiko- und Nebenwirkungsprofil der Sars-Coronavirus-2-Impfstoffe ist sehr gut. Und: Je mehr Menschen geimpft sind, desto besser können wir Risiken und Nebenwirkungen abschätzen.“ «


Quelle: HÖRZU vom 4. Juni 2021

Prof. Melanie Brinkmann, Virologin, Mitglied des wissenschaftlichen Beraterstabs der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten der Länder

und

Dr. Christine Dahlke, Virologin, Impfstoffexpertin, arbeitet in der Sektion für Infektiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit, die Sie auch interessieren könnten...

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Impfungen fördern Allergien.

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Besser die Krankheiten durchmachen

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Geschäftemacherei

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Andere Krankheiten durch Corona-Impfungen

Die häufigsten Impf-Irrtümer - Veränderung der DNA