Veröffentlicht am: 24.03.2022 um 12:52 Uhr:

Spam und Co.: ... WEB Apotheke

Pharmashop Online - jonie@restoem.com - eine interessante Absender-Adresse für eine Mail einer vermeintlichen Online-Apotheke...

» Guten Tag ...,

... Meds endlich ohne Rezept!

Doktor Potenzmittel | Online-Apotheke


gen Kortum-Gesellschaft Bochum Logo Kortum-Gesellschaft Bochum.png Zweck: Stadtgeschichte, Heimatkunde, Denkmalschutz Vorsitz: Hans H. Hanke Gründungsdatum: . Dezember Mitgliederzahl: ca. Sitz: Bochum Website: Kortumgesellschaft.de IMG Räumlichkeiten IMG Räumlichkeiten Die Kortum-Gesellschaft Bochum ist eine Vereinigung zur Erforschung und Pflege der Regionalgeschichte in Bochum. Der als gemeinnützig anerkannte Verein bietet seinen Mitgliedern und Interessenten unterschiedliche Aktivitäten in den Bereichen Stadt- und Landeskunde an. Der Verein führt als Emblem mit Genehmigung der Stadt Bochum das Buch aus dem Bochumer Wappen. Inhaltsverzeichnis * Geschichte * Veröffentlichungen * Siehe auch * Literatur * Weblinks * Einzelnachweise GeschichteBearbeiten | Quelltext bearbeiten Der Verein wurde am . November im Bochumer Ratssaal gegründet und nannte sich „Vereinigung für Heimatkunde“.^ Als lose gefügte Vereinigung wollte man sich von straff organisierten Vereinen unterscheiden. Der Kortum-Gesellschaft standen bis Räume in dem Heimatmuseum der Stadt Bochum, der Wasserburg "Haus Rechen" am Schauspielhaus zur Verfügung, welche im Krieg zerstört wurde. erfolgte eine Umbenennung in „Kortum-Gesellschaft Bochum – Vereinigung für Heimatkunde, Stadtgeschichte und Denkmalschutz“, nach dem Doktor Carl Arnold Kortum (–). Dieser für Bochum bedeutende Bürger war nicht nur Arzt, sondern auch Wissenschaftler und Literaten und hat die erste Stadtchronik und eine der ersten Karten von Bochum verfasst. Seit besitzt die Gesellschaft ein Haus im Stadtpark, die Ehemalige Bedürfnisanstalt am Stadtpark Bochum, an der Bergstraße a, das um im Stil des Backstein-Expressionismus errichtet wurde. wurde der Verein vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet. VeröffentlichungenBearbeiten | Quelltext bearbeiten Zu den Veröffentlichungen des Vereins zählt das Heimatbuch Bochum, dessen acht Bücher in den Jahren , , , , , , und erschienen.^ Die Bochumer Heimatblätter erschienen Juli , November und April . Im Jahre erschienen mehrere Rundbriefe. Seit erscheinen die Bochumer Zeitpunkte als Nachfolger der Heimatbücher (ISSN -). Diese sind auf dem Internet-Auftritt der Kortum-Gesellschaft zu finden.^ Zu den Autoren der Heimatbuch-Reihe zählten Karl Brandt, Karl Brinkmann, Benno Eichholz, Karl Freund, Paul Hilgenstock, Otto Hülsebusch, Günther Höfken, Max Ibing, Albert Lassek, Gustav Wevelscheid und andere. Siehe auchBearbeiten | Quelltext bearbeiten * Liste von Heimat- und Geschichtsvereinen in Nordrhein-Westfalen LiteraturBearbeiten | Quelltext bearbeiten * Max Ibing: Jahre Heimatdienst der Vereinigung für Heimatkunde Bochum. Verlag Bonse, Bochum . WeblinksBearbeiten | Quelltext bearbeiten * Internet-Präsenz der Kortum-Gesellschaft Bochum e.V. EinzelnachweiseBearbeiten | Quelltext bearbeiten . ? Satzung. Kortum-Gesellschaft Bochum e.V., . April , abgerufen am . Februar . . ? Aufstellung der Bochumer Heimatbücher (online) . ? Aufstellung der Bochumer Zeitpunkte (online) Normdaten (Körperschaft): GND: - (OGND, AKS) | VIAF: Abgerufen von „ Kategorien: * Organisation (Regionalgeschichte) * Verein (Bochum) * Gegründet * Geschichte (Ruhrgebiet) * Geschichte Westfalens Navigationsmenü Meine Werkzeuge * Nicht angemeldet * Diskussionsseite * Beiträge * Benutzerkonto erstellen * Anmelden Namensräume * Artikel * Diskussion Deutsch ausgeklappt eingeklappt Ansichten * Lesen * Bearbeiten * Quelltext bearbeiten * Versionsgeschichte Weitere ausgeklappt eingeklappt Suche _____________________ Suchen Artikel Navigation * Hauptseite * Themenportale * Zufälliger Artikel Mitmachen * Artikel verbessern * Neuen Artikel anlegen * Autorenportal * Hilfe * Letzte Änderungen * Kontakt * Spenden Werkzeuge * Links auf diese Seite * Änderungen an verlinkten Seiten * Spezialseiten * Permanenter Link * Seiteninformationen * Artikel zitieren * Wikidata-Datenobjekt Drucken/exportieren * Buch ers
uche springen Die Liste der Kellergassen in Gedersdorf führt die Kellergassen in der niederösterreichischen Gemeinde Gedersdorf an. Sie enthält auch zwei Kellergassen, die sich teilweise über Nachbargemeinden von Gedersdorf erstrecken: Teile der Kellergasse an der Bundesstraße liegen in den Gemeinden Langenlois und Hadersdorf-Kammern, Teile der Kellergasse Marchgasse liegen in der Gemeinde Rohrendorf bei Krems Foto Kellergasse Standort Beschreibung Die einseitige Einzelkellergasse liegt an einer Geländekante an der Nordseite der Bundesstraße zwischen jaan der Hadersdorf am Bundesstraße in Kamp und Gedersdorf, KG: Gedersdorf, Gedersdorf, dabei Gobelsburg, IMG an der Gobelsburg, liegen einige Hadersdorf am Kamp Datei Bundesstraße Hadersdorf am Keller auch am (Gedersdorf, hochladen Kamp Südrand der Langenlois, Standort Gemeinde Hadersdorf-Kammern) Langenlois. Auf zwei Kilometern Länge befinden sich mehrheitlich traufständige Objekte. Die älteste Datierung stammt von . Die beidseitige Einzelkellergasse liegt nordwestlich außerhalb der Ortschaft, teils an einer Geländekante, teils in einem Graben. Die Kellergasse ist jaHolzgasse in IMG KG: Gedersdorf etwa Meter Gedersdorf Datei Holzgasse Standort lang. (Schmidbaur (Gedersdorf) hochladen fasste sie mit der weiter westlich liegenden Weidgasse zusammen und zählte so auf insgesamt Metern Länge mehrheitlich traufständige Objekte.) Die beidseitige Einzelkellergasse liegt in einem Graben, knapp einen Kilometer westlich von Gedersdorf – die jaMarchgasse in Westseite dieser Gedersdorf, KG: Gedersdorf, Kellergasse liegt Rohrendorf bei IMG Rohrendorf bei bereits auf dem Krems (Gedersdorf, Datei Marchgasse Krems Gebiet der Rohrendorf bei hochladen Standort Gemeinde Krems) Rohrendorf bei Krems. Auf Metern Länge befinden sich mehrheitlich traufständige Objekte. Die älteste Datierung stammt von . Die großteils einseitige Einzelkellergasse liegt in einem Graben, etwa einen halben jaReisenthal in IMG Kilometer Gedersdorf Datei Reisenthal KG: Gedersdorf westlich von (Gedersdorf) hochladen Standort Gedersdorf. Auf Metern Länge befinden sich neun mehrheitlich traufständige Objekte. Die älteste Datierung stammt von . Die beidseitige Einzelkellergasse liegt in einem Hohlweg, etwa jaSchäffgasse IMG Meter westlich in Gedersdorf Datei Schäffgasse KG: Gedersdorf der Ortschaft. (Gedersdorf) hochladen Standort Auf Metern Länge befinden sich zwölf mehrheitlich traufständige Objekte. Die beidseitige Einzelkellergasse liegt in einem Graben, etwa Meter westlich der Ortschaft. Die Kellergasse ist etwa jaWeidgasse Meter lang. (auch: Weitgasse) IMG Weidgasse KG: Gedersdorf (Schmidbaur in Gedersdorf Datei (auch: Standort fasste sie mit (Gedersdorf) hochladen Weitgasse) der weiter östlich liegenden Holzgasse zusammen und zählte so auf insgesamt Metern Länge mehrheitlich traufständige Objekte.) Die einseitige Einzelkellergasse verbindet die Kellergassen jaLeithenweg in IMG KG: Gedersdorf Holzgasse, Gedersdorf Datei Leithenweg Standort Weitgasse, (Gedersdorf) hochladen Reisenthal, Schöffgasse und Marchgasse an deren südlichem Ende. Hinweise/Legende Fotografie der Kellergasse (Gesamtheit). Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole: Foto: Weitere Bilder Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos vorhanden des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt. Eigenes Foto Durch Klicken des Symbols können weitere hochladen Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden. Name: Bezeichnung der Kellergasse laut offiziellen Quellen Es ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben. Durch Aufruf Standort: des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Beschreibung Kurze Beschreibung der Kellergasse LiteraturBearbeiten | Quelltext bearbeiten * Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung – Verbreitung und Typologie – Entwicklungstendenzen. Dissertation an der Technischen Universität Wien, «


Diese und ähnliche Mails sind und bleiben Spam. - Deshalb ignorieren Sie solche Mails und markieren Sie diese in Ihrem Mailprogramm als Spam. So kann Ihr Mailprogramm zukünftige Mails dieser Art automatisch als Spam aussortieren.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Wichtiger Hinweis zu Ihrem Konto

... Biden und Potenzmittel?

Wichtige Mitteilung

... bestellen sie rezeptfei via Bank?berweisung

... jetzt einkaufen