Veröffentlicht am: 22.01.2023 um 16:43 Uhr:

boot Düsseldorf: Die boot Düsseldorf feiert nach zwei Jahren Pandemiepause ihr großes Comeback und beflügelt den Surfsport mit Wingfoiling-Action und XXL-Pool

Fulminante Eröffnung für den Boardsport-Gipfel der boot


  Wing- und Pumpfoilen | Foto: Messe Düsseldorf / tillmann
  
Ein neuer, tieferer Pool mit mehr Windantrieb lockt die angesagtesten Trendsportarten nach Düsseldorf. Heute demonstrieren wir spektakuläres Wing- und Pumpfoilen mit echten Newcomern der Branche. Stars on Water sind zum Beispiel die 13jährigen „Rookies“ Johann, Leo und Franz vom bayerischen Walchensee. Unterstützung bekommen sie vom Profi Balz Müller aka Radiculo. Er stammt vom Bieler See in der Nähe von Bern, surft ganzjährig auf seinen Schweizer Heimatseen und gilt als kreativer Kopf der internationalen Wingfoilszene.


» Nach der zweijährigen Pandemiepause startete die boot 2023 fulminant mit vollem Haus, XXL Pool, aktuellen Produktpräsentationen, vielen Stars und packenden, international besetzten Wettbewerben in die neuntägige Messe am Rhein.

boot 2023 setzt das Trendthema Wingfoiling in Szene

In diesem Jahr liegt der Fokus der boot auf Wingsurfen und -foiling. Bühne frei für das Wingfoiling hieß es daher am ersten Messe-Tag in Düsseldorf. Der XXL-Pool in Halle 17 ist hierfür das neue, boomende Aktionszentrum des Surfsports, der dafür noch einmal an Tiefe zugelegt hat. Nahezu lautlos sorgen hier an den neun Messetagen 34 Windmaschinen dafür, dass die besten Wingfoiler der Welt ihr spektakuläres Können in Düsseldorf demonstrieren und das Becken zum Kochen bringen. Zum Saisonauftakt sind der Schweizer Wingfoil Star Balz Müller, Wingfoil Profi Michael Näf, Jugend Kite Weltmeister Finn Flügel, die Legende Bjørn Dunkerbeck mit seinem Sohn Liam, der erfolgreiche Wave-Windsurfer Flo Jung und auch Junioren Windsurf Freestyle Weltmeister Lennart Neubauer, sowie viele weitere namhafte Akteure nach Düsseldorf gekommen. International bekannte Profisurfer fühlen sich auf der Messe also ganz in ihrem Element und treffen sich am laufenden Band auf der Bühne am großen Wasserbecken. Dort verraten sie zum Beispiel, wo sie ihr Wintertraining verbringen und welche Herausforderungen das Jahr 2023 zu bieten hat. Showeinlagen, Siegerehrungen und Interviews mit den Stars und Sternchen der Szene sorgen auf der boot 2023 also wieder für ein dynamisches Bühnenprogramm. Autogrammwünsche und individuelle Anfragen erfüllen die Profis natürlich ebenfalls stets in bester Stimmung an den Ständen ihrer Sponsoren. Wingfoil-Pionier Balz Müller erklärt mit euphorischer Stimme: „Die boot ist für mich wie ein großer Kinderspielplatz auf dem Wasser. Ich freue mich daher auf viele Wassersportbegeisterte und eine Menge Spaß in den kommenden Tagen hier in Düsseldorf!“

Foiling-Spaß für alle: Die boot lädt zum Live-Einstieg

Allen, die den Sprung aufs Foil wagen möchten, bietet die boot einen besonderen Leckerbissen: Der Verband Deutscher Wassersport Schulen (VDWS) erwartet in seiner beliebten Surf Academy Neueinsteiger auf dem Wingsurf-Simulator. Hier können Neugierige den Wing selbst in die Hand nehmen und auf einer beweglichen Platte erstes Steuern lernen. Zu den Top-Angeboten des weltweit größten Wassersport Schulverbandes gehören auch die beliebten Aufsteigerseminare für Kite- und Windsurfer. Dazu zählen Trainings am Windsurfsimulator zum Thema Schlaufen- und Trapezfahren und Einheiten am Kitesimulator, der kleine und große Akteure für einen kurzen Moment die Schwerkraft überwinden lässt und samt Brett an den Füßen in die Höhe zieht.

Shoppen, Chillen & Surfsport satt in all seinen Facetten in Halle 17

Nicht zu vergessen sind auf der boot 2023 neben dem Wingsurfen und Foiling natürlich das Windsurfen, SUP, Kitesurfen, Skimboarden und Wakeboarden. Das Düsseldorfer Showprogramm bietet auch in diesem Jahr Surfsport satt in all seinen Facetten. Eine Tow-In-Windsurfing Show begeistert täglich das Publikum. Dabei geht es um die Demonstration, welche spektakulären und waghalsigen Sprünge mit dem neuesten Windsurf-Material möglich sind. Außerdem lockte die beliebte Wakeboard-Show direkt am ersten Tag tausende Zuschauer in die Halle. Parallel dazu zeigten die Hersteller und ausstellenden Firmen an ihren Ständen neueste Produktentwicklungen, die von den Experten in Szene gesetzt und erläutert wurden. Hier findet man eine einzigartige Marktübersicht, vertiefende Gespräche mit Experten zu allen aktuellen Surfthemen, sowie den Trends von morgen. Halle 17 liegt mitten im Herzen der Messe und bietet jede Menge Action, Show und Neuheiten für Besucher- chillige, exotische Südsee-Atmosphäre inklusive. «


Quelle: Pressemitteilung der Messe Düsseldorf GmbH vom 21. Januar 2023

Weitere Artikel zum Thema boot Düsseldorf, die Sie auch interessieren könnten...

Let's go to boot 2023

Auf geht’s zur boot 2023

Nachhaltigkeitsinitiative love your ocean gibt 100 Initiativen zum Meeresschutz eine Bühne auf der boot Düsseldorf (Halle 14/Stand A40)

Dienstag, 24. Januar 2020 ab 17 Uhr (Halle 14/Stand A40) - Segellegende Catherine Chabaud über das gemeinsame Erbe der Ozeane und internationale Meeres-Schutzgebiete

Wassersport liegt voll im Trend