Veröffentlicht am: 03.12.2016 um 15:54 Uhr:

Sport: Kerngesund bei Eis und Schnee - Gelenkschmerzen reduzieren

Die Runner′s World ist in der Ausgabe Dezember 2013 der Frage nachgegangen, wie Sie sich von Kopf bis Fuß gegen die Herausforderungen des Winters schützen können. - Hier: Gelenkschmerzen reduzieren...

» Gelenkschmerzen, speziell arthritische Probleme, können sich im Winter durch die Kälte verstärken. Oftmals ist dies aber nur auf den ersten Laufmetern ein Problem. Daher kann es hilfreich sein, sich schon drinnen aufzuwärmen - zum Beispiel indem Sie im Hausflur ein paar Minuten auf der Stelle laufen. Die Experten der US-amerikanischen Mayo-Kliniken haben zum Aufwärmen einen ganz speziellen Trick: Duschen Sie einfach die betroffenen Gelenke direkt vor dem Laufstart warm ab. «


Quelle: Runner′s World - Dezember 2013

Weitere Artikel zum Thema Sport, die Sie auch interessieren könnten...

Kerngesund bei Eis und Schnee - Erkältungsrisiko minimieren

Kerngesund bei Eis und Schnee - Müdigkeit verbannen

Mit einer Erkältung laufen?

Nicht zu oft barfuß

Der Kopf läuft mit