Veröffentlicht am: 27.09.2023 um 18:02 Uhr:

Spam und Co.: [...] rezeptfr:ei P-otenzmittel

Schreiben Sie auch immer Ihre Mails mit dem Absendernamen Online Pillen, wie dies info@banimunoz.com tut?

» Hallo [...],

[...], es ist bestimmt schlimm, wenn "ER" nicht mehr hart genug wird und niemand was dagegen tun konnte, wie es noch vor ein paar Jahren ueblich war. Heutzutage ist das erfreulicherweise anders, denn Probleme mit dem "hart" werden sind mit moderner Medizin schnell und diskret und sicher zu beheben und sind damit von vorgestern!

Auch der vorzeitige Hoehepunkt wird durch die Testsieger-Praeparate sicher ausgeschlossen. Also endlich wieder ein Sexualleben das Sie mitreissen wird, ohne permanent daran zu denken, dass Sie aufpassen muessen, nicht zu frueh zu kommen.

Sowas kann man fast nicht glauben, dass Sie ueberteuerte Preise zahlen muessen obwohl es bei uns, kostenloser und garantierter Lieferung per Briefkasten-Einwurf, viel billiger ist!

Hier bestellen

Mit freundlichen Gruessen
CEO Phillip Feldherr «


Vermutlich schreiben Sie keine Mails mit dem Namen "Online Pillen". Warum sollte es einen CEO Phillip Feldherr geben, der dies tut?

Zudem: Bei welcher Firma ist Phillip Feldherr eigentlich CEO?

Sie sehen, die Mail wirft mehr Fragen als Antworten auf...

Und somit eine weitere Frage: Warum sollten Sie bei solch einer Mail auf den Link klicken und vielleicht sogar dort Pillen bestellen?

Besser sind solche Mails im Papierkorb oder im Spam-Ordner aufgehoben.

Geben Sie Betrügern keine Chance!

Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 27.05.2024 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

[...] rezeptfre-i anfordern

[...] wir gratulieren Ihnen recht herzlich

Oral B9 Paketversanddetails!

Handeln Sie jetzt: Begleichung der Zollkosten erforderlich - MM[...]0C

[...] re-zeptfrei bestellen