Veröffentlicht am: 29.03.2024 um 15:12 Uhr:

Kölner Verkehrsbetriebe: Linie 162 - Umleitung in Porz-Urbach aufgrund von Tiefbauarbeiten - 03.04.-02.08.2024

Aufgrund von Tiefbauarbeiten auf der Königsberger Straße in Porz-Urbach bleibt diese zwischen den Einmündungen Dorotheenstraße und Fauststraße in beiden Fahrtrichtungen für den Straßenverkehr gesperrt. Im Abschnitt zwischen den Einmündungen Humboldtstraße und Dorotheenstraße wird die Königsberger Straße als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Humboldtstraße eingerichtet.

» Deshalb müssen auch die Busse der Linie 162 im Zeitraum von Mittwoch, 3. April, bis Freitag, 2. August, in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet werden. Die Umleitung betrifft den Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Celsiusstraße“ und „Urbach Friedhof“.

In Fahrtrichtung DLR wird die Haltestelle „Voltastraße“ auf die Kaiserstraße“ an die Haltestelle „Feuerwache“ der Linien 151, 152, 161 und 166 verlegt. Die Haltestellen „Siemensstraße“, „Dorotheenstraße“ und „Marienplatz“ können weder angefahren noch verlegt werden.

In Fahrtrichtung Porz Markt wird die Haltestelle „Urbach Waldstraße“ auf die Kaiserstraße an die Haltestelle „Urbach Kaiserstraße“ der Linien 151, 152, 161 und 166 verlegt. Die Haltestelle „Marienplatz“ kann weder angefahren noch verlegt werden. Die Haltestelle „Dorotheenstraße“ wird auf die gleichnamige Straße vor die Kreuzung mit der Königsberger Straße verlegt. «


Quelle: Pressemitteilung der Kölner Verkehrsbetriebe (STA) vom 26. März 2024

Weitere Artikel zum Thema Kölner Verkehrsbetriebe, die Sie auch interessieren könnten...

Vorstellung Stadtbahn für das Gürzenich-Orchester

Generalinstandsetzung Mülheimer Brücke: Siebenmonatige Trennung der Linien 13 und 18 notwendig - ab 02.04.2024

Neue VRS-Ticketpreise ab 1. Januar 2024

Warum ich befürchte, dass die Verkehrswende in Köln scheitern wird???

KVB-Kunden werden schon mal übersehen