Veröffentlicht am: 07.07.2020 um 12:37 Uhr:

fotoMAGAZIN - DOWN: Wim Wenders

Stimmen Sie Wim Wenders zu oder eher nicht? - Die Fotografie ursprünglich analog hat vielleicht durch die Digitalisierung ihren Charme verloren...

» Der Filmemacher und Fotograf hat seine Polaroid-Kamera vor Jahren der Sängerin Patti Smith überlassen und für sich die Ära des analogen Sofortbildes beendet. Anlässlich einer Ausstellung seiner alten Polaroids in der Londoner Photograhers Gallery verriet der 72-Jährige dem Guardian, das Fotografieren heute eine ganz andere Bedeutung habe als früher: "Heute geht es darum, etwas zu zeigen, zu verschicken und sich vielleicht noch daran zu erinnern. Es geht im Kern nicht mehr um das Bild selbst. Mit seinem gewählten Ausschnitt und der Komposition war das Bild für mich immer mit etwas Einzigartigem verbunden. Du produzierst einen singulären Moment." «


Quelle: fotoMAGAZIN 12/2017

Weitere Artikel zum Thema fotoMAGAZIN - DOWN, die Sie auch interessieren könnten...

Kardashians "Selfish"

John G. Morris

Türkeibilder

Down - Stanley Greene