Veröffentlicht am: 07.02.2022 um 12:48 Uhr:

Fotografie: So gelingen Ihnen tolle Portraits - High-key-Fotos

Der nachfolgende Tipp zeigt Ihnen, wie Sie gelungene High-key-Fotos erstellen können...

» Als Gegenpol von Low-key erbringt die High-key-Fotografie helle Bildtöne, wo weißes Licht und geringe Kontrastunterschiede vorherrschen. High-key-Bilder sind, ebenso wie Low-key-Fotos, am besten unter Studiobedingungen realisierbar. Nebst weißem Bildhintergrund, der zudem beleuchtet sein sollte, bedarf es bei High-keys einer Belichtungskorrektur, um die duftige, weiche, zarte Grundstimmung hervorzurufen. High-key eignet sich für hellhäutige, blonde Models. «


Quelle: fotoMAGAZIN Sonderheft "Besser fotografieren 3/2013"

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Profi-Tipp für Reisefotos - Tipps für jede Reise - Besondere Aufnahmewinkel

Profi-Tipp für Reisefotos - Tipps für jede Reise - Abstrakte Details

So gelingen Ihnen tolle Portraits - Nasenkonturlinie beachten

Profi-Tipp für Reisefotos - Tipps für jede Reise - Verbindungen herstellen

Kontrast und Dynamik?