Veröffentlicht am: 30.06.2019 um 15:16 Uhr:

Auto und Verkehr: Einsatzkräfte - Darf ich, um Platz zu machen, die erlaubte Geschwindigkeit überschreiten?

Nicht immer kann man einfach zur Seite fahren, um Einsatzkräfte vorbei zu lassen. Ob man dann evtl. schneller fahren darf, als eigentlich erlaubt, dieser Frage ist die ADAC motorwelt in der Ausgabe 04/2018 nachgegangen...

» Ja. Nähern sich Einsatzkräfte mit Blaulicht und Martinshorn, sind Sie verpflichtet, freie Bahn zu schaffen. Ist kein Platz, um auszuweichen (z.B. in einspurigen Baustellen, Tunneln etc.), kann ein zügiges, aber umsichtiges Voranfahren die einzige Lösung sein. Das Tempo kurzzeitig zu überschreiten bleibt zwar trotzdem ein Verkehrsverstoß - er wird aber nicht geahndet. Zur Sicherheit können Sie sich das Kennzeichen des Rettungswagens merken. Im besten Fall sollte auf einem Blitzerfoto auch das Einsatzfahrzeug zu erkennen sein. «


Quelle: ADAC motorwelt 04/2018

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Ärger beim Autokauf

So helfen Sie den Helfern

Den Motor warmlaufen zu lassen, lohnt sich nicht

Die Autotür nicht gewaltsam öffnen

Nutzung der Nebelbeleuchtung