Veröffentlicht am: 14.08.2022 um 14:28 Uhr:

Ernährung: Die Heilkraft der Gewürze - Anis

Sie machen nicht nur unsere Speisen köstlicher. Viele aromatische Zutaten sind auch gut für die Gesundheit - z. B.: Anis - Hervorragend gegen Bauchschmerzen

» Magendrücken, Blähungen, Völlegefühl? Manche greifen dann zum Ouzo, dem griechischen Anisschnaps. Wirksamer aber ist das mild süßlich schmeckende Gewürz, wenn man es als Tee zu sich nimmt. Der heilsame Stoff Anethol steckt im Anisöl, das aus getrockneten reifen Früchten gewonnen wird. Er beruhigt den Magen. Durch seine schleimlösende Wirkung lindert er auch Erkältungen, Nasennebenhöhlenkatarrh und Bronchitis. Bei Stillenden fördert er die Milchbildung. «


Quelle: Alexander Weis in der HÖRZU vom 21. August 2020

Weitere Artikel zum Thema Ernährung, die Sie auch interessieren könnten...

Eine von den 25 wichtigsten Ernährungs-Fragen - Was ist Spermidin, und was leistet es?

Eine von den 25 wichtigsten Ernährungs-Fragen - Welche Lebensmittel gehören zu einem idealen Tag?

Eine von den 25 wichtigsten Ernährungs-Fragen - Warum sollte jeder mehr Ballaststoffe zu sich nehmen?

Die besten Lebensmittel für Ihre Abwehr - Chili

Eine von den 25 wichtigsten Ernährungs-Fragen - Wie gesund sind Pseudogetreide?