Veröffentlicht am: 07.04.2020 um 18:22 Uhr:

Wissen: Wie entstand der asiatische Kampfsport?

Wir kennen Taekwondo, Karate, Judo und einige asiatische Kampfsportarten. Aber wie sind dieseentstanden???

» Von Taekwondo bis Karate. Als Mutter vieler ostasiatischer Kampfsportarten gilt Kalaripayattu, was in der südindischen Sprache Malayalam für Kampfplatzübung steht. Vor über 5000 Jahren wurde die Form der Selbstverteidigung in Indien erfunden.

Ursprünglich mit dem Ziel sich besser gegen Tierangriffe verteidigen zu können. Heute werden beim Kalaripayattu zwei Stilrichtungen unterschieden: Die nördliche Variante umt Yoga ähnlichen Bewegungen und der südliche Stil mit geradlinigen Angriffstechniken. Im Kern verfolgen beide Versionen das gleiche Ziel: Körper und Geist durch das Kalaripayattu-Training in Einklang zu bringen. «


Quelle: HÖRZU 29 vom 12.07.2019

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Warum bezeichnet man die Medien in einer Demokratie als "vierte Gewalt"?

Gab es die Irrfahrt des Odysseus wirklich?

Ist der Nacktmull unsterblich?

Seit wann gibt es bei der Tour de France das Gelbe Trikot?

Warum führt ein Zaun quer durch Australien