Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 14.09.2020 um 22:24 Uhr:

Auto und Verkehr: HU-Termin: An diese Dinge sollten Sie denken

Gute Vorbereitung ist alles, um Ärger zu vermeiden, sollten Autobesitzer eine kleine Checkliste abarbeiten.

» * Das muss im Auto sein:Verbandkasten (Haltbarkeitsdatum überprüfen), Warndreieck und Warnweste. Bei Elektro- und Plug-in-Hybrid-Kfz: das Ladekabel

* Sämtliche Lichter und Beleuchtungseinrichtungen kontrollieren

* Diese Papiere benötigen Sie: Zulasungsbescheinigung Teil 1 (früherer Fahrzeugschein); Nachweise bei technischen Änderungen (Tuning)

* Im Innenraum überprüfen: Rückspiegel und Kontrollleuchten, z.B. Airbag, ABS

* Scheibenwischer und Waschanlage müssen funktionieren

* Unbeschädigte Außenspiegel

* Reifencheck: mindestens 1,6 mm Profiltiefe

* Frontscheibe: keine Schäden im Bereich über dem Lenkrad und keine Risse

* Warnsignal: ist die Hupe funktiontüchtig?

* Verliert das Fahrzeug Öl? «


Quelle: ADAC motorwelt 4/2019

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Was geht wann und wie? - Was ist der Unterschied zwischen Youngtimern und Oldtimern?

Checkliste zur Sitzposition

Bessere Sicht bei Regen

Abgesichert - Bin ich gesetzlich unfallversichert, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit einen Abstecher zum Bäcker mache?

Wer hat eigentlich Vorfahrt, wenn sich zwei Fahrzeuge auf einer engen Bergstraße begegnen?