Veröffentlicht am: 11.12.2020 um 10:55 Uhr:

Fotografie: Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - Detailreiche Lichter

"Von den Grundeinstellungen bis zu individuellen Funktionen - mit unseren Tipps fotografieren Sie mit Ihrer EOS in jeder Situation wie ein Profi.", verspricht CanonFoto in der Ausgabe 01/2013. - Detailreiche Lichter

» Wie der Name der EOS-Funktion bereits verrät, werden mit der Tonwertpriorität helle Details bevorzugt behandelt. Diese befinden sich beim Blick auf das Histogramm im rechten Bereich. Der Vorteil: Für eine optimale Belichtung bleibt bis zu einer Blende mehr an zusätzlichen Informationen in den hellen Bereichen des Motivs erhalten - ohne dass das Bild unterbelichtet werden muss.

Insbesondere bei High-Key-Aufnahmen lohnt sich die Tonwertpriorität, da helle Bereiche weniger schnell ausbrennen.

Die Tonwertpriorität ist standardmäßig deaktiviert. Sie können Sie über das Kameramenü unter Individuell > Bild einschalten.

Einziger Nachteil des Features: Sie können nicht mehr die niedrigste ISO-Stufe beim Fotografieren verwenden. «


Quelle: CanonFoto 01/2013

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - Profi-Feature RGB-Histogramm

Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - Geheimnis AF-ON

Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - Display anpassen

Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - Alarm! Alarm!

Power-Tipp für Ihre EOS-DSLR - RAW (+ JPGE) Power!