Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 09.04.2021 um 17:10 Uhr:

Auto und Verkehr: Was geht wann und wie? - Wird ein Youngtimer nach Ablauf von 30 Jahren automatisch zum Oldtimer?

Steuer? Versicherung? Kennzeichen? Reparaturen? Je nach Fahrzeugalter und Hersteller lassen sich die Unterhaltskosten für Young- und Oldtime günstiger gestalten. Wie das geht? Einsteiger fanden im acv Profil 4/2018 die wichtigsten Antworten - z.B. zu: Wird ein Youngtimer nach Ablauf von 30 Jahren automatisch zum Oldtimer?

» Grundsätzlich ja, für die behördliche Anerkennung wird gemäß § 23 der StVZO aber eine Begutachtung durch amtlich anerkannte Überwachungsvereine (Dekra, GTÜ TÜV) erforderlich. Dabei wird nicht nur der Erhaltungszustand überprüft. Kontrolliert wird auch, ob die Hauptbaugruppen des Fahrzeugs (Karosserie, Rahmen, Motor etc.) dem Originalzustand entsprechen und ob dieser nicht durch zusätzliche An- oder Umbauten beeinträchtigt wurde. Ausnahmeregelungen bestehen für die Nachrüstung von Abgasreinigungssystemen und Sicherheitsgurten, sofern deren Zulässigkeit und der Einbau durch eine Fachwerkstatt nachgewiesen werden kann. Maßgeblich dafür ist die Oldtimer-Richtlinie, die 2011 durch das Bundesverkehrsministerium erlassen wurde. «


Quelle: acv Profil 4/2018

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Was geht wann und wie? - Muss man selbst schrauben können, wenn man sich ein altes Auto leisten will?

Unsichere Kreuzung

Bushaltestelle

Barrierefreiheit: Woran es am häufigsten hapert

Falsch getankt, was tun?