Veröffentlicht am: 25.07.2022 um 16:29 Uhr:

Fotografie: So nutzen Sie die Blendenautomatik (TV)

All die Jahre war ich ein Fan der Blendenautomatik, da man hier die Zeit im Griff hat und die Automatik die Blende hinzuwählt. Aber lesen Sie hier, warum dies nicht immer optimal ist...

» Mit dem Tv-Modus können Sie die Darstellung von Bewegungen in Ihren Fotos kontrollieren. Wählen Sie hierzu eine entsprechende Verschlusszeit, und beschäftigen Sie sich mit der Komposition Ihrer Aufnahme, während Ihre Kamera die passende Blende wählt. Der Nachteil der Blendenautomatik ist allerdings, dass Ihre Kamera nur aus der begrenzten Anzahl an Blenden wählen kann, über die Ihr Objektiv verfügt. Dies bedeutet, dass bei sehr kurzen Belichtungszeiten Ihre Kamera eventuell nicht in der Lage ist, eine Blende zu wählen, die groß genug ist, um eine optimale Belichtung zu garantieren. Ihre Bilder werden somit unterbelichtet. Sie können dies allerdings ausgleichen, indem Sie den ISO-Wert heraufsetzen. «


Quelle: CanonFoto 01/2014

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Bauwerke ins rechte Licht rücken

Manuelle Belichtung

Fisheye statt Weitwinkel

So gelingen Ihnen tolle Portraits - Farbharmonie suchen

Lichtfrarbe und Weißabgleich