Veröffentlicht am: 01.01.2022 um 23:37 Uhr:

Wissen: Was Sie noch nicht über Mozart wussten - Krankheit & Tod

Genialer Kindskopf mit göttlicher Inspiration? Die Wahrheit über Wolfgang Amadeus sieht anders aus - z.B. Krankheit & Tod...

» Geldnöte waren auch Folge häufiger Erkrankungen und teurer Kuren von Mozart und seiner Frau Constanze. Er starb 1791, laut Forschern wohl an den Folgen eines rheumatischen Fiebers. Dass er vergiftet wurde, ist reine Fiktion. Falsch ist auch die Legende, er sei im Armengrab bestattet worden. Kaiser Joseph II. hatte zu der Zeit ein Gesetz erlassen, dass aufwendige Begräbnisse verbot. Mozart verstarb also schlicht zur falschen Zeit. «


Quelle: Thomas Kunze in der HÖRZU vom 6. November 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Welches Land begrüßt als erstes das neue Jahr?

Lagerung von Akkus

Wo liegen Europas größte Grundwasser-Reserven?

Einfach genial - TV-Kamera - Bewegte Fernsehbilder

Wer ist der Vater von Pan Tau?