Veröffentlicht am: 06.01.2022 um 10:18 Uhr:

Wissen: Wie funktioniert der Wackeldackel?

Kennen Sie noch den Wackeldackel auf der Hutablage in den Autos? - Wenn ja, dann sind Sie sicher schon etwas älter... Aber wissen Sie auch, wie der Wackeldackel funktioniert?

» Kleiner Hund, große Karriere: 1965 bringt die bayerische Firma Rakso den Wackeldackel auf den Markt. Das Prinzip ist simpel: Der Kopf des Kunststoffhunds ist in einer Öse am Halsband eingehängt, sodass er bei Bewegung locker hin und herpendelt. In den 1970ern entwickelt sich der Vierbeiner zu einem beliebten Accessoire fürs Auto - Bei Beschleunigung nickt der inzwischen in Vergessenheit geratene Wackeldackel durch eine Werbung des Mineralölkonzerns Aral sein Comeback. «


Quelle: HÖRZU vom 6. November 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Wer hat die Europalette erfunden?

Wer erfand die Superheldin Wonder Woman?

Was Sie noch nicht über Mozart wussten - Krankheit & Tod

Welches Land begrüßt als erstes das neue Jahr?

Lagerung von Akkus