Veröffentlicht am: 18.09.2019 um 10:03 Uhr:

Auto und Verkehr: Unwetter: Wer zahlt? - Aquaplaning: Wer kommt für den Schaden auf?

Überschwemmung, Hagel, Blitz und umgestürzte Büume: Bei der Erstattung von Sturmschäden am Auto ist es wichtig, wie Sie versichert sind. - Aquaplaning: Wer kommt für den Schaden auf?

» Wer auf einer von Regenfällen überfluteten Straße ins "Schwimmen" kommt, bleibt auf seinem Blechschaden sitzen, falls er keine Vollkasko hat. «


Quelle: ADAC motorwelt 10/2018

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Unwetter: Wer zahlt? - Springt die Versicherung bei Hagel- und Blitzschäden ein?

Unwetter: Wer zahlt? - Was passiert, wenn ich gegen einen umgestürzten Baum fahre, der auf der Straße liegt?

Unwetter: Wer zahlt? - Starker Wind drückt das Auto von der Straße: Wer hat Schuld bei einem Unfall?

Unwetter: Wer zahlt? - Wer zahlt bei Überschwemmungen?

Unwetter: Wer zahlt? - Wer ist für umgekippte Verkehrsschilder verantwortlich, wenn sie ein Auto beschädigen?