Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 19.09.2019 um 10:08 Uhr:

Auto und Verkehr: Unwetter: Wer zahlt? - Aus Versehen bei Regen das Autofenster offen gelassen. Welche Versicherung zahlt?

Überschwemmung, Hagel, Blitz und umgestürzte Büume: Bei der Erstattung von Sturmschäden am Auto ist es wichtig, wie Sie versichert sind. - Aus Versehen bei Regen das Autofesnter offen gelassen. Welche Versicherung zahlt?

» Falls es hier über nasse Sitze hinaus größere Schäden im Fahrzeug gibt, springt allenfalls die Vollkasko ein. Allerdings kann die Versicherung Leistungen wegen grober Fahrlässigkeit ganz oder teilweise kürzen. «


Quelle: ADAC motorwelt 10/2018

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Unwetter: Wer zahlt? - Aquaplaning: Wer kommt für den Schaden auf?

Unwetter: Wer zahlt? - Springt die Versicherung bei Hagel- und Blitzschäden ein?

Unwetter: Wer zahlt? - Was passiert, wenn ich gegen einen umgestürzten Baum fahre, der auf der Straße liegt?

Unwetter: Wer zahlt? - Starker Wind drückt das Auto von der Straße: Wer hat Schuld bei einem Unfall?

Unwetter: Wer zahlt? - Wer zahlt bei Überschwemmungen?