Veröffentlicht am: 14.01.2020 um 08:05 Uhr:

Fotografie: Hautnah kreativ - Erotische Details fotografieren

Aktfotografie gehört nicht zu den einfachsten fotografischen Sujets, ist aber auch keine Hexerei. Profifotograf Jens Brüggemann veranstaltet laufend Workshops zur Akt-, Erotik- und Beauty-Fotografie im In- und Ausland. In der Fotozeitschrift ColorFoto 4/2014 gab er wertvolle Tipps, wie man schöne Frauen wirkungsvoll in Szene setzt... - Erotische Details fotografieren

» Ebenfalls interessanter als die ganze Person abzulichten, ist das Fotografieren von (erotischen) Details. Die Konzentration auf das Wesentliche funktioniert ja nicht nur im Studio, sondern auch Outdoor, zum Beispiel am Strand. Die Kunst des Fotografen ist es, zum einen die schönen Seiten des Models zu erkennen, zum anderen diese geschmackvoll abzubilden. Das Model seinerseits kann mithelfen, indem es die betreffenden Partien durch seine Körperhaltung betont. «


Quelle: ColorFoto 4/2014

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Kamera und Kälte

Fotogruppe

Hautnah kreativ - Den Vordergrund einbeziehen

Hautnah kreativ - Licht-Equipment verwenden

Dylans letzter Gruß