Veröffentlicht am: 26.12.2019 um 11:06 Uhr:

Fotografie: Hautnah kreativ - Den Vordergrund einbeziehen

Aktfotografie gehört nicht zu den einfachsten fotografischen Sujets, ist aber auch keine Hexerei. Profifotograf Jens Brüggemann veranstaltet laufend Workshops zur Akt-, Erotik- und Beauty-Fotografie im In- und Ausland. In der Fotozeitschrift ColorFoto 4/2014 gab er wertvolle Tipps, wie man schöne Frauen wirkungsvoll in Szene setzt... - Den Vordergrund einbeziehen

» Fotos wirken oftmals interessanter, wenn die Models nicht einfach plump und frontal zur Kamera stehen. Stattdessen kann das Model auch ruhig mal vom Vordergrund teilweise verdeckt werden, was gleich zwei Vorteile hat: Erstens erreicht man so, dass das Foto mehr Tiefe erhält. Zweitens lässt sich auf diese Wese auch gut (und wie zufällig) das Gesicht des Models verdecken, falls es auf den Fotos nicht erkannt werden möchte. «


Quelle: ColorFoto 4/2014

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Hautnah kreativ - Licht-Equipment verwenden

Dylans letzter Gruß

Hautnah kreativ - Das Model motivieren

Einstellungssache

Stieglitz-Briefe