Veröffentlicht am: 04.10.2019 um 11:54 Uhr:

Gesundheit: Warnsignale unseres Körpers - Mein Kiefer schmerzt nach dem Aufwachen

Bestimmte Beschwerden können uns auf Krankheiten hinweisen. Wer die SOS-Zeichen versteht, kann frühzeitig gegensteuern. - Mein Kiefer schmerzt nach dem Aufwachen

» Mögliche Ursache:
Nächtliches Zähneknirschen, etwa zur Stressbewältigung, kann zu Schmerzen an Kaumuskulatur und Kiefergelenk führen.

Das hilft:
"Ist bereits das Kiefergelenk betroffen, kann eine Überlastung vorliegen, die zu Reizung und Zerstörung der Bänder sowie des knorpeligen Gelenkscheibchens bis hin zur Kiefergelenksarthrose führen kann", sagt Prof. Dietmar Daichendt. Mögliche Folgen: Wirbelsäulensyndrome sowie Kopfschmerzen. Der Gnathologe, ein spezialisierter Zahnarzt, und der ärztliche Osteopath können helfen, etwa indem eine Aufbissschiene aus Kunststoff angepasst wird. Sie mindert den Druck und schützt das Gebiss wirkungsvoll «


Quelle: Alexander Weis in HÖRZU 15 vom 6.04.2018

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit, die Sie auch interessieren könnten...

5 Tipps für mehr Lebensfreude

Tipps für mehr Leichtigkeit - Stolpern Sie mit Freude, und stehen Sie wieder auf

Tipps für mehr Leichtigkeit - Trauen Sie sich nach vorn

Tipps für mehr Leichtigkeit - Lernen Sie staunen wie Loriot

Tipps für mehr Leichtigkeit - Lassen Sie sich anstecken von guten Leuten