Veröffentlicht am: 04.08.2020 um 15:37 Uhr:

Wissen: Wo gibt es die stärksten Gezeiten?

Ebbe und Flut kennt sicher jeder, aber die Höhe der Gezeiten ist auf der Erde nicht überall gleich...

» An der Ostküste Kanadas spielt sich zweimal täglich ein einzigartiges Naturschauspiel ab. die 220 Kilometer lange Bay of Fundy nahe der Grenze zu den USA bietet den höchsten Tidenhub der Welt. Bei Normalhochwasser sind es 13 Meter, bei Springflut 16. Bei Sturm wurde bereits der Rekordwert von 21,6 Meter gemessen. Zweimal pro Tag schießen 100 Milliarden Tonnen Wasser mit einer Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern in die Bucht. «


Quelle: HÖRZU 34 vom 16.08.2019

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Warum war "Doktor Schiwago" ein Politskandal?

War August von Sachsen wirklich so stark?

Tierisch, diese Redewendungen! - Da hast du aber Schwein gehabt!

Was ist eigentlich Plasma?

Auf den Punkt gebracht - 20 Punkte