Veröffentlicht am: 08.12.2019 um 22:17 Uhr:

Auto und Verkehr: Muss ein Fahrzeug, das (momentan) nicht benutzt wird und auf einem Privatgrundstück abgestellt ist, auch die HU-Fristen einhalten?

Den technischen Check des Autos haben viele nicht auf dem Schirm: Was passiert, wenn der Termin verpasst wird, und welche Strafen drohen? Alles, was sie wissen sollten, erläuter die ADAC motorwelt. Diesmal: Muss ein Fahrzeug, das (momentan) nicht benutzt wird und auf einem Privatgrundstück abgestellt ist, auch die HU-Fristen einhalten?

» Ja. Das Auto muss auch dann innerhalb der vorgeschriebenen Frist zur Prüforganisation. Für die HU ist nicht die tatsächliche, sondern die rechtlich zulässige Nutzung ausschlaggebend. «


Quelle: Petra Zollner für ADAC motorwelt 4/2019

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Kamera als Beweis erlaubt

Bunte Lichter am Bahnsteig

E-Scooter: Klare Regeln

CO2-Ausstoss nimmt zu

Kommen noch weitere Kosten dazu, wenn der HU-Termin schwitzt wurde?