Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 27.12.2020 um 10:57 Uhr:

Wissen: Weshalb nannte man Reiche einst "Pfeffersäcke"?

Na, haben Sie eine Idee, woher diese Bezeichnung wohl stammen könnte?

» Pfeffer, Muskat oder Zimt. Heute kann sich jeder solche Gewürze leisten, früher aber waren exotische Zutaten extrem rar und teuer. Im Mittelalter kamen Händler mit Gewürzen zu großem Reichtum. Damals bezeichnete man alle Würzstoffe aus Übersee mit dem Oberbegriff Pfeffer. Deshalb wurden Geschäftsleute der Hansestädte oder Nürnberger Kaufleute ab dem 13. Jahrhundert spöttisch "Pfeffersäcke" genannt. Bis heute wird der Begriff teilweise abschätzig für reiche Menschen verwendet, vor allem in Hamburg und Nürnberg, den früheren Umschlagplätzen für die wertvollen Güter. «


Quelle: HÖRZU vom 8. Mai 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Welches ist das längeste Gebirge der Welt?

Wie werden Funkuhren gesteuert?

Womit wurde Konrad Zuse berühmt?

Warum stellen wir am Nikolaustag Schuhe vor die Tür?

Wie schützt sich der Wombat vor Feinden?