Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 13.07.2019 um 12:08 Uhr:

Wissen: Wer hat das SOS erfunden?

Wir alle kennen das Morsezeichen SOS bzw. den Begriff, aber wer hat diesen eigentlich erfunden?

» Drei kurze, drei lange, drei kurze Morsetöne, gesprochen "dididit dahdahdah dididit" - ein simples und effektives Notsignal. Es wurde im April 1904 von der Kaiserlichen Marine eingeführt und 1905 für den deutschen Schiffsfunk vorgeschrieben. Auf der internationalen Funkkonferenz im Oktober 1906 wurde beschlossen, die deutsche Idee zu übernehmen und damit erstmals ein international verbindliches Notsignal einzuführen. Das erste Schiff, das SOS funkte, war die "RMS Slavonia", die 1909 vor den Azoren Schiffbruch erlitt - alle Passagiere wurden gerettet. Bedeutungen wie "Save Our Souls" (Rettet unsere Seelen) wurden erst später in das SOS hineininterpretiert. «


Quelle: HÖRZU 18/2019 vom 26.04.2019

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Stimmt es oder stimmt es nicht? - Die Hersteller schummeln häufig bei der Angabe des Zoomfaktors. Vor allem Superzoomobjektive haben in Wirklichkeit oft weniger Zoom als angegeben.

Stimmt es oder stimmt es nicht? - 50 mm sind eine Normalbrennweite und entsprechen dem Bildausschnitt, den das menschliche Auge erfasst.

Warum gilt Mozart als erster Popstar?

Was sind seltene Erden?

Stimmt es oder stimmt es nicht? - 28 mm sind ein Weitwinkel.