Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 23.08.2019 um 14:22 Uhr:

Wissen: Gab es weibliche Gladiatoren?

Dass es Gladiatoren-Kämpfe im antiken Rom gab, weiß sicher jeder. Aber gab es auch Gladiatorinnen? - Diese Frage hat die Programmzeitschrift HÖRZU beantwortet...

» Es war ein grausames Spektakel, das die Reichen und Mächtigen im antiken Rom veranstalteten: Von 264 v. Chr. bis Anfang des 5. Jahrhunderts kämpften Gladiatoren vor Publikum gegeneinander um Leben und Tod. Oft waren es Sklaven, Gefangene oder verurteilte Verbrecher. Überwiegend traten Männer an, aber hin und wieder gingen auch Frauen aufeinander los. Einer der bedeutendsten Belege für die Existenz von Gladiatorinnen ist im British Museum in London zu sehen: Ein Relief aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. zeigt zwei Kämpferinnen, die vom Publikum ehrenhaft aus der Arena verabschiedet werden. Sogar ihre Namen sind auf dem Relief vermerkt: Amazon und Achillia. «


Quelle: HÖRZU 16 vom 13.04.2018

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Wo rauscht Europas breitester Wasserfall?

Durch welche Länder führt die Panamericana?

Tierisch, diese Redewendungen! - Einer Zeitungsente aufsitzen

Tierisch, diese Redewendungen! - Da wird der Hund in der Pfanne verrückt

Wer hat das SOS erfunden?