Veröffentlicht am: 27.11.2019 um 13:18 Uhr:

Wissen: Weshalb ist die Algenblüte so gefährlich?

Immer wieder gibt es Badeverbote an der Ostseeküste wegen der Algenblüte. Aber warum ist diese so gefährlich für die Badenden?

» Heiße Sommer treiben in der Ostsee immer wieder seltsame Blüten: Algenblüten. Der Grund: warmes Wasser, wenig Wind und zu viele Nährstoffe. Unter diesen Bedingungen vermehren sich Blaualgen, die zum Stamm der Cyanobakterien gehören, fast explosionsartig. Der grünliche Film an den Küsten der Ostsee schadet nicht nur der Meeresumwelt, weil er ihr den Sauerstoff entzieht. Die Blaualgen produzieren Gifte, die bei Berührung zu Haut- und Schleimhautreizungen führen. Sie können sogar Krämpfe und Lähmungen hervorrufen und bei Verschlucken schwere Durchfallerkrankungen. Ein Badeverbot sollte man daher unbedingt ernst nehmen. «


Quelle: HÖRZU 36 vom 30.08.2019

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Weshalb gilt Alaska als wertvollstes Schnäppchen der Welt?

Wer erfand das Weiße Gold?

Ist Aluminium gefährlich für die Gesundheit?

Lebte Sankt Martin wirklich?

Warum überdauern antike römische Bauwerke die Jahrtausende?