Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 30.11.2020 um 22:29 Uhr:

Wissen: Wie schützt sich der Wombat vor Feinden?

Sie sehen so possierlich aus, dass man denken könnte, dass sich der Wombat nicht vor Feinden schützen könnte. Aber weit gefehlt...

» Der pummelige Beutelsäuger ist nicht so unbeholfen, wie er auf Fotos wirkt: Zum einen ist er erstaunlich wendig, zum anderen weiß er sich sehr effektiv gegen Fressfeinde zu wehren. Zwar hat er von denen nicht allzu viele, doch die Dingos, Australiens Wildhunde, können ihm sehr zusetzen. Der Wombat flüchtet dann in seinen Bau und verschließt den Eingang hinter sich wortwörtlich mit dem Hintern. Die Pos der Wombats sind mit dicker Haut, Knorpel und einer Knochenplatte ausgestattet. Für Dingos, die damit Bekanntschaft machen, ist es, als ob sie gegen eine Wand laufen. Im Extremfall erdrücken Wombats Eindringlinge sogar mit ihrem Po an der Decke ihres Baus. «


Quelle: HÖRZU vom 20. März 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Seit wann gibt es die berühmten Herrnhuter Sterne?

Woher kommt die Zedernuss?

Wer erfand den Düsenjet?

Was macht eigentlich ein Osteopath?

Wie viel PS hat eine Sojus-Rakete?