Veröffentlicht am: 23.11.2020 um 17:06 Uhr:

Wissen: Woher kommt die Zedernuss?

Vielleicht habe Sie schon mal etwas von der Zedernuss gehört, aber woher kommt sie eigentlich?

» Zedernüsse sind Samen der sibirischen Zirbelkiefer und gelten als uraltes Heilmittel. Gesättigte Fettsäuren sowie viel Vitamin E und Mineralstoffe haben ihnen einen guten Ruf eingebracht, sie helfen bei Arthritis und sind cholesterinsenkend. Ihr Geschmack ähnelt dem von Pinienkernen. Geerntet werden sie in Wäldern des Altaigebirges, das sich über Kasachstan, Sibirien, die Mongolei und China erstreckt. «


Quelle: HÖRZU vom 31. Januar 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Wer erfand den Düsenjet?

Was macht eigentlich ein Osteopath?

Wie viel PS hat eine Sojus-Rakete?

Stimmt es oder stimmt es nicht? - Bei Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe liegen ein Drittel der Schärfe vor und zwei Drittel hinter dem Motiv.

Warum spricht man vom "Verballhornen"?