Am 26. September 2021 wählen gehen, weil WIR Deutschland sind!!!

Veröffentlicht am: 11.03.2021 um 13:24 Uhr:

Wissen: Woher stammt der Mate-Tee?

Vom Mate-Tee hat sicher jeder schon einmal gehört, aber woher stammt dieser eigentlich?

» Als "grünes Gold der Indios" wurden die getrockneten, klein geschnittenen Blätter des Matebaums bezeichnet. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts löste man das Rätsel, wie sich die Matebäume als Kulturpflanzen anbauen lassen. In weiten Teilen Südamerikas, vor allem in Argentinien und Brasilien, ist Mate-Tee Nationalgetränk - zudem in Syrien und im Libanon, wo ihn zurückgekehrte Auswanderer bekannt machten. Seine vitalisierenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften sind wissenschaftlich anerkannt. «


Quelle: HÖRZU vom 3. Januar 2020

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Gibt es in Japan einen Dschungel?

Welche Aufgabe hat die Schweizergarde im Vatikan?

Woher kommt denn dieser Spruch? - Jemandem die kalte Schulter zeigen

Wo gibt es eine Oper aus Holz?

Akkukapazität